Monday, December 19, 2011

Lehrergehalt....

So! Morgen beantrage ich beim Kultusministerium ein halbes Lehrergehalt …

seit letzter Woche bereite ich mit dem Mittelkind den Stoff für die Kunstgeschichte-Schulaufgabe auf…


von kopierten Blättern mit hochgestochener Sprache, die sonst keine alte Sau versteht und mit Schwarz-Weiß-Bildern, in deren Kommentaren von Farbgebung und Farbperspektive und ähnlichem geschwafelt wird.


Ich habe über die Dreieckskonstellation und den goldenen Schnitt in Bildern der Renaissance
und über stilistische Mittel referiert, Beispiele anhand unserer Wohnungseinrichtung gegeben
und wild mit den Armen gefuchtelt.


Ich weiß nun die Daten vom Dürer, dem Albrecht... und von Hans Holbein dem Jüngeren, 
auch von Leonardo da Vinci und über die Maler des Manierismus bin ich jetzt auch im Bilde.

4 1/2 Jahre hat Michelangelo an seinem Fresko in der Sixtinischen Kapelle “zwangsweise” (auf Wunsch des Papstes) gearbeitet und Tintoretto ist nicht nur der Titel eines Kinderbuches, sondern auch ein Maler der Hochrenaissance bzw. des Manierismus.

Ich glaub, ich bin nun gerüstet….

das Kind bleibt morgen daheim, die Schulaufgabe schreibe ich für sie…

Das wird ‘ne glatte Eins! gg

2 comments:

Atlantisetta´s Zeit said...

Hahahaha!
Du hast so Recht!
Das kommt mir alles sehr bekannt vor!
Schöne Feiertage!!!

PerlenSockenTick said...

Spitzenkommentar - das kenne ich auch.
Nicht zu vergessen, dass ewige renovieren und verschönern der Schule sowie die Gartenarbeit bei den Aktionstagen ... aber es ist ja alles nur für die Kinder ;D

Ganz lieben Gruß, Ruth