Saturday, August 09, 2008

Ananas....

....ist superlecker und auch sehr gesund!

Allerdings sollte man sich beim Verstricken einer Ananas-SoWo (von Pia aka Schöngefärbt)
sehr zusammenreißen, daß man nicht reinbeißt.

So ging es jedenfalls mir beim Verstricken dieser Wolle.

Mein Papa hat sich die Wolle rausgesucht, als er und meine Ma bei mir zu Besuch waren.
Und so ein Wunsch meines Vaters ist mir natürlich ein Befehl....*grins*... und hat Spaß gemacht.

Männersocken gehen schnell bei mir (vor allem die 43-er), warum weiß ich nicht.

Diese Socken sind das, was die meisten von Euch wohl StiNos nennen....also ganz unspektakulär....aber gefallen tun sie mir trotzdem. Sie sind gestern fertig geworden.


Und dann noch der Hammer:

Letztes Mal als ich Socken für meinen Dad gestrickt habe,
habe ich den "Fehler" gemacht einen Minisocken dazuzustricken.

Nun will er "SEINE Socken" nur noch mit passendem Mini, anders werden sie nicht mehr angenommen *gacker*.....da hab ich was angefangen!

3 comments:

wandersocke66 said...

... und ich dachte, nur meine Eltern wären so! Grad gestern hat meine Mutter einen neuen Mini eingefordert - mit der Begründung, sie hätte noch mehr Schlüssel/Rucksäcke/Taschen, wo sie einen ranhängen könnte/unbedingt müsste.
Machen wir doch glatt, gell ;-)))!
Liebe Grüße
Jana

Catrin said...

Liebe Melly,
diese Socken sind super und du bist ja so schnell, Wahnsinn. Die kleine Minisocke würde ich auch immer fordern. Wie viele Maschen schlägst du denn da an????
Liebe Grüße, Catrin.

haekelmoniswelt said...

Hallo Melly,
das sind wirklich sehr schöne Socken. Ich mag es gern auch so schlicht. Da kommt die Wolle richtig zur Geltung. Ich find's klasse, daß Dein Papa so gern selbstgestrickte Socken von Dir mag!
LG
Moni